Ankündigung Potsdam

Piratenpartei Brandenburg veranstaltet Workshop zur Pflegemisere

Das Pflegewesen in Deutschland erscheint – wie viele andere Themen im Gesundheitswesen auch – intransparent und ineffektiv. Obwohl viele Bürger selbst Pflegefälle in der Familie haben oder befürchten, im Alter ein Pflegefall zu werden, ist das Thema in den Medien und der Politik noch stark unterrepräsentiert. Aus diesem Grund veranstaltet die Piratenpartei Brandenburg am Mittwoch, den 24. Oktober 2012, einen Workshop zur Pflegemisere. Im Rahmen des Workshops analysieren die PIRATEN Brandenburg mit Pflegeexperten die aktuelle Situation und erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze.

Erwartet werden zu diesem Workshop unter anderem Claus Fussek (Sozialpädagoge, einer der bekanntesten Pflegekritiker Deutschlands und Autor des Bestsellers “Im Netz der Pflegemafia”), Anja Kistler (Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie Geschäftsführerin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe Nordost) und Dirk Müller (Projektleiter des Kompetenzzentrums Palliative Geriatrie beim Unionhilfswerk Berlin). Der Workshop ist inhaltlich wie folgt aufgebaut:

  • 09:30 Uhr – Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 10:00 Uhr – Impulsreferat von Claus Fussek
  • 10:30 Uhr – Arbeitsgruppe I
    • Anja Kistler: Pflege im Krankenhaus
    • Claus Fussek: Pflegeheime und Altenpflege
  • 12:30 Uhr – Mittagspause
  • 13:30 Uhr – Arbeitsgruppe II
    • Anja Kistler: Pflege im Krankenhaus
    • Claus Fussek: Pflegeheime und Altenpflege
    • Dirk Müller: palliative Pflege
  • 16:00 Uhr – Abschlusspräsentation der Ergebnisse

Der Workshop findet in der Zeit von 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle der Piratenpartei Brandenburg (Am Bürohochhaus 2-4, 14478 Potsdam) statt. Die Piratenpartei Brandenburg bittet um Anmeldung bis zum 23. Oktober 2012 unter veranstaltung@piratenbrandenburg.de.

Quelle: piratenbrandenburg.de

0 Kommentare zu “Piratenpartei Brandenburg veranstaltet Workshop zur Pflegemisere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.