Wir rufen alle Potsdamer und alle Brandenburger auf, sich an der FsA-Demo zu beteiligen und mit einer eindrucksvollen Kundgebung zu zeigen, wie uns dieser Überwachungsstaat auf die Nerven geht.

Die Demo zieht ab 26.09.2015, 13.00h vom Filmmuseum Potsdam zum Brandenburger Tor (Luisenplatz). Weitere Informationen beim Veranstalterbündnis http://fsa-potsdam.de.

Im Übrigen ist die Demo geprägt von einer ganzen Reihe an Veranstaltungen, die die Gelegenheit geben, sich mehrfach zu beteiligen. http://freiheitstattangst.de/tourplan-2015

Der Vorstand

0 Kommentare zu “Aufruf zur Demo Freiheit statt Angst am 25. September

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.