Demokratie Demonstration Flüchtlingspolitik Meinung Potsdam Veranstaltung

Aufruf zum Demo „Potsdam! bekennt Farbe“ am 22.3. um 18.00h

SOBIESKI.PHOTOGRAPY

Zum neunten Mal in Folge stört der braune Sumpf die Weltoffenheit und Toleranz in Potsdam

Das Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe“ ruft für diesen Dienst erneut zur Teilnahme an einer Kundgebung unter dem Titel „Refugees welcome – für Weltoffenheit und Toleranz“ auf. Sie soll am 22. März um 18 Uhr Berliner Straße Ecke Behlertstraße stattfinden.

Der Vorstand des SV Potsdam schließt sich dem Aufruf an und bittet auch alle Anhänger der Piratenpartei, den Aufruf zu Hass und Fremdenfeindlichkeit mit einem deutlichen und lautstarken Protest beantworten. Rechtsradikale sind nirgendwo willkommen, insbesondere nicht in Potsdam!

Das Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe“ wird in Sicht- und Hörweite zur Abschlusskundgebung von der Rechten seine Demonstration abhalten.

Das Bündnis ist ein Zusammenschluss von mehr als 30 Initiativen und Vereinigungen in der Landeshauptstadt, die „Nein!“ zu jeglicher Form von Fremdenfeindlichkeit, Gewalt, Rassismus und Diskriminierung sagen.


https://www.potsdam.de/185-erneute-kundgebung-fuer-weltoffenheit-und-toleranz

0 Kommentare zu “Aufruf zum Demo „Potsdam! bekennt Farbe“ am 22.3. um 18.00h

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.