OB-Wahl Pressemitteilung

Pressemitteilung: Knappes Ergebnis bei Abstimmung über Oberbürgermeisterkandidat der Piratenpartei

Bei der Abstimmung des Publikums über einen Oberbürgermeisterkandidaten, der von der Piratenpartei Potsdam nominiert werden soll, lieferten sich Marek Thutewohl und Lutz Boede ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen:

So erhielt Marek Thutewohl, Kreisverbandsvorsitzender der Potsdamer Piraten, 83 Punkte. Dicht gefolgt von Lutz Boede (Die Andere) mit 77 Punkten. Der freie Journalist Christian Schönauer (parteilos) erhielt 43 Punkte. Jens Dörschel, der für die OB-Kandidatin der Grünen Marie Luise von Halem an der Diskussionsrunde teilnahm, erhielt 42 Punkte.

Benjamin Bauer, offizieller OB-Kandidat der Wählergemeinschaft Die Andere, sagte seine Teilnahme an der Veranstaltung aus familiären Gründen kurzfristig ab.

Mittels Präferenzwahl konnten die Gäste 5-1 Punkte auf die vier Diskussionsteilnehmer verteilen. Von 25 ausgeteilten Stimmzetteln wurden 24 abgegeben. Darunter ein ungültiger Stimmzettel, der in der ersten Auszählung unentdeckt blieb und für einen Punktevorsprung für das Team von Halem/Dörschel (46) vor Christian Schönauer (44) sorgte.

„Der inhaltliche Austausch von Positionen und Lösungsideen zur zukünftigen Gestaltung der Stadt Potsdam hat gezeigt, dass wir Casting-Teilnehmer nur in wenigen Punkten, z.B. beim Stellenwert des Tourismus, völlig unterschiedliche Vorstellungen haben. Gerade mit der Wählergemeinschaft Die Andere könnte ich mir eine politische Zusammenarbeit auf lokaler Ebene gut vorstellen“, so der 45-jährige Fahrlehrer Marek Thutewohl.

Um den Kandidaten offiziell zu bestätigen, muss er zusätzlich von der Mitgliederversammlung der Piratenpartei Potsdam nominiert werden. Bis zum 12. August müssen anschließend 112 Unterstützerunterschriften gesammelt werden.

Die genauen Ergebnisse der Abstimmung und der weitere Verlauf der Nominierung eines Kandidaten werden auf der Aktionsseite www.potsdam-nominiert.de veröffentlicht. Hier werden im Laufe der nächsten Tage auch die Antworten aus dem „Casting“ dokumentiert.

0 Kommentare zu “Pressemitteilung: Knappes Ergebnis bei Abstimmung über Oberbürgermeisterkandidat der Piratenpartei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.