Pressemitteilung

PIRATEN Potsdam melden sich in der Kommunalpolitik zurück

+++ PIRATEN Potsdam melden sich in der Kommunalpolitik zurück +++

Am Sonnabend bestätigten die PIRATEN Potsdam [1] den bisherigen 1. Vorsitzenden Sebastian Krone sowie Frank Erfurt als 2. Vorsitzenden und Thomas Gaul als Schatzmeister bis 2017 in ihren Ämtern.

Programmatisch richtete sich der Stadtverband mit dem Zukunftsprojekt ‚Partei des digitalen Wandels‘ aus und setzte mit der Ablehnung zum Wiederaufbau der Garnisonskirche ein klares Zeichen.

Weitere wichtige Punkte sind das ‚Moderne Verkehrskonzept für Potsdam‘, um die ständigen Verkehrs- und Umweltprobleme in den Griff zu bekommen.

Der Vorsitzende des Kreisverbandes Sebastian Krone äußert sich abschließend:

»Wir bereiten uns schon heute auf die Kommunalwahlen in 2019 [2] vor und werden Themen wie ‚Open Government‘ und ‚Open Data‘, die für die Zukunft von Potsdam unverzichtbar sind, vorantreiben. Ein weiteres Schlummern der Stadtverordnetenversammlung bei diesen Themen hilft den Potsdamern nicht.«

[1] Hauptversammlung
https://potsdam.piratenbrandenburg.org/2015/12/20/hauptversammlung-des-sv-potsdam

[2] Aktuelle Wahltermine
http://www.wahlen.brandenburg.de/sixcms/detail.php/250635

 


 

Pressebeauftragter:
Thomas Gaul, Schatzmeister
Email: thomas.gaul@piratenpartei.de
Tel. 01 52 / 33 92 27 26

Piratenpartei Potsdam – Partei des digitalen Wandels
Behlertstraße 3

14467 Potsdam

Tel.: 0331-5839 9312
Fax: 0331-5839 9313

0 Kommentare zu “PIRATEN Potsdam melden sich in der Kommunalpolitik zurück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.