Berlin

PIRATEN feierten offiziellen Wahlkampfauftakt in Berlin

Knapp 200 Piraten und Gäste sind gestern aus dem ganzen Bundesgebiet zur offiziellen Auftaktveranstaltung für den Europawahlkampf in Berlin angereist. In der Berliner Szene-Location »Urban Spree« ist die Stimmung trotz der Turbulenzen der letzten Wochen ausgelassen.

»Eigentlich hat der Wahlkampf schon begonnen«, sagt Julia Reda, die gemeinsam mit Fotios Amanatides als Spitzenkandidierende die Europa-Liste der Piraten anführt.
»Letzte Woche in Brüssel haben wir die Europäische Piratenpartei gegründet, seitdem reise ich von Stadt zu Stadt und mache mit Piraten Wahlkampf vor Ort. Überall merke ich, dass uns Piraten in ganz Europa die Vision einer offenen Gesellschaft ohne Grenzen eint. Diese Energie nehme ich mit in die heiße Wahlkampfphase.«

Europa-Kandidat Amanatides kann dem nur zustimmen und ergänzt:
»Im Grunde unterbreche ich ja meinen Wahlkampf, um hier an der Veranstaltung teilnehmen zu können.  Auf meinen Reisen spreche ich mit vielen Menschen und höre dann, dass ihnen der Datenschutz durchaus sehr wichtig ist. Sie fühlen sich aber ohnmächtig und von der Politik allein gelassen. Das wollen wir ändern, das will ich ändern.«

Neben den Kommunalwahlen in Brandenburg ist die Europawahl am 25. Mai die nächste große Chance der Piraten, Vertreter in die Parlamente zu schicken und damit politische Verantwortung zu übernehmen.

»Wir haben die Idee von einer Gesellschaft, die Wissen und Ideen teilt, und die sich vernetzt und so zu besseren Ergebnissen kommt, als das jetzt der Fall ist, weil wir die Ressourcen nutzen, die uns aus freien Stücken angeboten werden und von der alle profitieren können. Und diese Ressource ist groß. Wir werden diesen Wahlkampf rocken. Für die Piratenpartei und für unsere gemeinsame Idee«, so Thorsten Wirth in seiner Eröffnungsrede .

In einer Vorführung präsentieren die Piraten neben den Motiven für die Plakatkampagne, den ersten Radiospot, den Kaperbrief mit dem Europawahl-Programm, den ersten Europa-Flyer sowie die Wahlkampf-Ausgaben der Piraten-Zeitschriften »Kompass«  und »Flaschenpost«.
Bilder von der Auftaktveranstaltung können von der Fotoplattform der SG Foto geladen werden.

0 Kommentare zu “PIRATEN feierten offiziellen Wahlkampfauftakt in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.