Ankündigung Brandenburg Bürgerbeteiligung Veranstaltung

Expertendialog ‚Maerker Brandenburg‘ des KV Oberhavel

Die PIRATEN Potsdam empfehlen den heutigen Expertendialog „Maerker Brandenburg“ der Piratenpartei Oberhavel. Das Projekt ‚Maerker‚ ist eine Onlineplattform, die den Kommunen durch das Land Brandenburg kostenlos zur Verfügung gestellt wird.
Mit Hilfe dieses Internetangebotes können Bürgerinnen und Bürger sehr einfach die Verwaltung Ihres Wohnorts unterstützen und Missstände, wie zum Beispiel Straßenschäden melden. Die Kommune ist daraufhin verpflichtet innerhalb von drei Werktagen auf Hinweise zu reagieren.
Die Kommune gewinnt durch konkret wahrnehmbares Handeln an Akzeptanz bei den Einwohnern, da auf aktuelle Probleme zeitnah und sichtbar reagiert wird.

Der ‚Maerker‘ ist ein gutes Beispiel, wie eine Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an Verwaltungsaufgaben zu lebenswerteren Wohnorten führt.

Oft scheitern solche Projekte an den Bedenken der Behörden, welche die Chancen von Beteiligung noch viel zu oft verkennen.
Cornelius Everding, Direktkandidat der Piratenpartei für die Bundestagswahl im Wahlkreis 61, ist maßgeblicher Mitinitiator des Maerker und meint dazu: „Unsere Aufgabe als Piratenpartei ist es, solche Projekte bekannter zu machen, um die Verwaltungen und Mitmenschen von den sich bietenden Möglichkeiten zu überzeugen, um unseren Lebensraum angenehmer zu gestalten.“

Details zu der Veranstaltung sind der Ankündigung auf dem Internetauftritt des Kreisverbandes Oberhavel zu entnehmen.

0 Kommentare zu “Expertendialog ‚Maerker Brandenburg‘ des KV Oberhavel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.