Europawahl Internationales Potsdam Pressemitteilung Slider Vorstand

Europäische Piratenpartei nimmt Fahrt auf

 

Vergangenes Wochenende wählte der Verwaltungsrat der European Pirate Party (PPEU) in Prag einen neuen Vorstand. Im neuen Vorstand sitzen auch zwei Potsdamer Piraten, Sebastian Krone (Vorsitzender des

Stadtverbandes) und Mikuláš Peksa (Mitglied des tschechischen Parlaments). Der Sitz der PPEU wurde nach in Luxemburg verlegt. [1],[2],[3]

Neue Vorsitzende der PPEU ist die vormalige Abgeordnete des Isländischen Parlaments (Althing) Oktavía Hrund Jónsdóttir von der Piratenpartei Island. [4],[5]

Die PPEU bereitet sich jetzt mit ihren Mitgliedsparteien intensiv auf die Europawahlen in 2019 vor und nimmt in Kürze die Beratungen über ein gemeinsames europäisches Wahlprogramm (CEEP) auf der Grundlage des Programms für die EU-Wahlen von 2014 auf. [6]


[1] Übersicht für die PPEU //ppeu.net/wiki/doku.php?id=european_pirate_party

[2] Webseite der PPEU //european-pirateparty.eu

[3] Mikuláš Peksa auf der Webseite des Tschechischen Parlements //www.psp.cz/sqw/detail.sqw?id=6488&o=8

[4] Vorstand der PPEU //ppeu.net/wiki/doku.php?id=ppeu:board2017

[5] Oktavía Hrund Jónsdóttir auf der Webseite des Isländischen Parlament //www.althingi.is/altext/cv/is/?nfaerslunr=1295

[6] Gemeinsames Europäisches Wahlprogramm der Piraten 2014 //wiki.piratenpartei.de/Internationale_Koordination/CEEP

0 Kommentare zu “Europäische Piratenpartei nimmt Fahrt auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.