100 Tage im Amt – der neue Stadtvorstand zieht eine Zwischenbilanz.


Als sich am 18.11.2014 der neue Stadtvorstand zur Wahl gestellt hat, war noch nicht klar, wie zäh die Arbeit im Amtsjahr anfängt.

Zunächst gut geklappt hat die Übergabe der Unterlagen des Stadtverbandes und der Zugänge bis auf Server, Domänen und Maileinstellungen.Bis heute ist auch noch keine Übergabe des Bankkontos erfolgt, allerdings eine lösbare Aufgabe. Das Wiki des Stadtverbandes bedurfte einer umfangreiche Pflege und wurde sofort in Angriff genommen.

Was war sonst noch:

  • Unterstützung der Vorbereitung und aktive Teilnahme am Landestreffen Ende November 2014.
  • Teilnahme an der Marina Brandenburg.
  • Einberufung und Vorbereitung des SPT 2015.1.
  • Vorbereitung des 1. Onlineparteitages des SV Potsdam (der 1. oPT in der Piratenpartei überhaupt).
  • Die Suche nach einer neuen Stadtverbandsgeschäftsstelle wurde eingeleitet.
  • Drei Vorstandssitzungen, fünf Stammtische und die Jahresendfeier mit einer Spendensammlung wurden veranstaltet.

Differenzen mit dem Technikteam des Landesverbandes bzgl. notwendiger Zugriffsrechte konnten leider nur durch die Verlagerung des Hostings des Blogs zur AG Technik gelöst werden.

Zwischenzeitlich wurden diverse Blogbeiträge zu lokalpolitischen bzw. piratischen Themen mit Potsdambezug erstellt. Mitarbeit ist jederzeit willkommen.

Kommunalpolitisch sind wir bei der Vorbereitung eines Verkehrskonzeptes für Potsdam – dem Dauerthema in Potsdam – und der Diskussion zur Kreisgebietsreform.

Hinzu werden in Kürze die Themen Flüchtlinge und marode Schulen kommen.

Auch hier ist die Mitarbeit jederzeit willkommen und notwendig.

Euer Stadtvorstand
Bastian, Frank und Thomas

0 Kommentare zu “100 Tage neuer Stadtvorstand Potsdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.